„Wie tanzt ein_e Cyborg* “ !???

Veröffentlicht am

Der selbstorganisierter Tanznachmittag geht weiter…wir treffen uns ab November 2017

wieder einmal im Monat.

Abwechselnd findet ein offenes Tanzen oder ein angeleiteter Workshop statt.

Mehr Infos, Termine usw. unter: sw@bewegung-im-zwischenraum.de

Das Konzept:

Wir sind tanzbegeisterte Wesen, die sich mit

unterschiedlichen Methoden der Körperarbeit und des Tanzens (Contact

Improvisation, Tanztheater, Wendo, Massage…) beschäftigen. Wir haben

Lust uns mit euch zu bewegen, unsere Erfahrungen auszutauschen

und damit zu experimentieren.

Wenn du Interesse an einem selbstorganisierten Austausch hast und Lust

auf einen queer-feministischen Rahmen für Tanzen und Körperarbeit,

dann fühl dich sehr herzlich eingeladen!

Es wäre toll, wenn ihr eure Bewegungserfahrungen einbringt, es sind aber

keine tänzerischen Vorkenntnisse oder “körperlichen Fähigkeiten“ nötig.

Das erste Treffen wird von uns vorbereitet und angeleitet, danach

schauen wir zusammen, ob und wie und wo es weiter geht. Es wird eine

Mischung aus Contact Improvisation ( freies tanzen mit dir und anderen)

und anderen Elementen der Körperarbeit.

Kontakt, Infos und Termine unter: come.queer@gmx.de